Werbung auf zuri.net

Die Zürcher Blogs

Zwei Raubüberfälle in den Stadtkreisen 1 und 11 – Zeugenaufruf

Am Montag, 4. Mai 2015, überfiel ein Unbekannter im Kreis 1 ein Kleidergeschäft. Einige Stunden später bedrohte ein bewaffneter Täter die Angestellte eines Spielsalons im Kreis 11. Das Deliktsgut aus beiden Fällen beträgt einige tausend Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

13:05 aus Stapo

I break together

Bei aller Liebe für die Kunst aber einem Hip Hopper der alten Schule bricht diese ... Der Beitrag I break together erschien zuerst auf kult.

05.05.2015 aus kult.ch

Gefallene Helden: Grace Lee Whitney

Sie hatte ihren ersten TV- Auftritt 1947 im zarten Alter von 17 Jahren im Western Mystery ... Der Beitrag Gefallene Helden: Grace Lee Whitney erschien zuerst auf kult.

05.05.2015 aus kult.ch

Langstrasse ist kult

Ist die Langstrasse nicht das Quartier, in welches man sich zurückzieht, wenn man seine Ruhe haben will? Der Beitrag Langstrasse ist kult erschien zuerst auf kult.

05.05.2015 aus kult.ch

Angepasste Öffnungszeiten im Vermessungsamt im Monat Mai

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten im Vermessungsamt: 12. Mai ab 15.45 Uhr geschlossen. 15. Mai ganzer Tag geschlossen. 27. Mai ab 15.45 Uhr geschlossen. Besten Dank für die Kenntnisnahme und Ihr Verständnis.

05.05.2015 aus winterthur.ch

Wallisellen: Grosser Sachschaden bei Brand

Beim Brand in einem Gewerbe- und Wohngebäude ist am Montagabend (4.5.2015) in Wallisellen ein Sachschaden von mehreren 100'000 Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

05.05.2015 aus Kapo

Auf den Spuren der Suchtprävention

Die Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich feiert ihr 30- jähriges Bestehen mit einem Themenjahr. Dessen Kernstück ist der Stadtrundgang «Von der Riviera zum Letten». Dieser findet kommenden Samstag, 9. Mai, erstmals statt.

05.05.2015 aus News aus dem Stadthaus

Ordnungsbussen-Bilanz 2014

Die Stadtpolizei Zürich ahndete im vergangenen Jahr 893 900 Übertretungen. Ein starker Anstieg ist bei den Rotlichtmissachtungen zu verzeichnen, die um mehr als einen Drittel zugenommen haben. Der budgetierte Betrag von 57,4 Millionen Franken ist lediglich 0,7 % tiefer als der tatsächliche Ertrag.

09:35 aus Stapo

Jugendgewalt tendenziell rückläufig – Massnahmen zur Gewaltprävention haben sich bewährt

Die Jugendgewalt ist im Kanton Zürich deutlich zurückgegangen. Eine aktuelle Studie der ETH Zürich zeigt, dass Jugendliche der 9. Klasse weniger Gewalt erfahren. Aus den Ergebnissen der Studie lässt sich schliessen, dass sich die Massnahmen im Bereich der Gewaltprävention bewährt haben. Die Bekämpfung von Jugendgewalt ..

05.05.2015 aus Kapo

Kommentar zum Wings for Life World Run

Wo Red Bull als Veranstalter auftritt, steckt Spektakel drin. Etwa bei den zahlreichen Engagements für Risikosportarten. Und auch beim 2. Wings for Life World Run, der am Wochenende gleichzeitig in 35 Ländern durchgeführt wurde. “Wir laufen für alle, die nicht … Weiterlesen →

05.05.2015 aus CityRunning

Mönchaltorf: Brand eines Einfamilienhauses

Durch einen Brand wurde am Sonntagabend (3.5.2015) ein Einfamilienhaus in Mönchaltorf unbewohnbar. Ein Bewohner wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

04.05.2015 aus Kapo

Bagger beschädigt VBZ-Fahrleitung im Kreis 2

Am Montagvormittag, 4. Mai 2015, wurde ein Baggerfahrer leicht verletzt, als er in Zürich- Wollishofen mit seinem Arbeitsgerät das Querspann- Stahlseil einer VBZ- Fahrleitung touchierte und herunterriss.

11:35 aus Stapo

Der Untergang Grossbritanniens

Natürlich sind wir Schweizer viel zu gut erzogen, um den Engländern, welchen unseren alpinen Tourismus erfunden haben, der uns seit 160 Jahren Milliarden eingebracht hat, vorzuwerfen, ihr „Great Britain“ sei am Ende. Es sind die US- Amerikaner, die voller Enttäuschung bemerken, dass ihr bester Verbündeter in Europa imm..

04.05.2015 aus Klaus J. Stöhlker

Nahreisen in die Stadt, wo Milch und Honig fliessen

Die 15. Saison der Nahreisen beginnt am 14. Mai 2015 und dauert bis September. In diesem Jahr dreht sich alles um die lokale Produktion von Lebensmitteln auf städtischen Bauernhöfen und Gärten.

04.05.2015 aus News aus dem Stadthaus

Korrekter Leben, heute: Den Opa umweltfreundlich kompostieren.

Und nach dem Oheim unbedingt auch den Grabkerzen- Plastikmehrwegbecher umweltverträglich entsorgen, sonst kommst du nicht in ... Der Beitrag Korrekter Leben, heute: Den Opa umweltfreundlich kompostieren. erschien zuerst auf kult.

04.05.2015 aus kult.ch

Rennen um die Liebe einzuholen

Wie naiv von mir zu glauben, ich hätte dich eingeholt. Deinen kleinen Vorsprung der kühlen ... Der Beitrag Rennen um die Liebe einzuholen erschien zuerst auf kult.

04.05.2015 aus kult.ch

Graffiti beleben das Seebecken

Die Stadt Zürich lässt die Baustellenwände rund um die Quaibrücke von anerkannten Graffitikünstlern und - künstlerinnen gestalten. Damit wird im unteren Seebecken ein bunter und lebendiger Akzent gesetzt. Gleichzeitig kann ungewollten Sprayereien vorgebeugt werden.

04.05.2015 aus News aus dem Stadthaus

Grösste Schweizer Medienhäuser krisenbehaftet

Eigentlich hat niemand damit gerechnet: Michael Ringier setzt für die ganze „Blick“- Gruppe einen neuen Oberaufseher und Gestalter ein, den deutschen Journalisten Wolfgang Büchner, einen Kurzzeit- Chefredaktor des Hamburger „Spiegel“, der dort die ganze Redaktion gegen sich aufgebracht hatte. „Blick“ und „SoBli“ verlie..

04.05.2015 aus Klaus J. Stöhlker

Grösste Schweizer Medienhäuser krisenbehaftet

Eigentlich hat niemand damit gerechnet: Michael Ringier setzt für die ganze “Blick”- Gruppe einen neuen Oberaufseher und Gestalter ein, den deutschen Journalisten Wolfgang Büchner, einen Kurzzeit- Chefredaktor des Hamburger „Spiegel“, der dort die ganze Redaktion gegen sich aufgebracht hatte. “Blick&#..

04.05.2015 aus Klaus J. Stöhlker

Wem gehört die Stadt?

Eine Stadt lebt nicht nur in den Wohnungen ihrer Bewohner. Sie lebt in ihren Strassen, ihren Cafés, ihren Bars und Clubs. In den meisten Grossstädten existieren «Problemviertel», wobei es meist eben diese Gegenden sind, die durch ihre Quirligkeit dafür sorgen, dass eine Grossstadt als solche wahrgenommen wird. Oft sind..

04.05.2015 aus Tagi Stadtblog

Buchtipp: “Hilfe, mein Mann läuft”

Was tun, wenn aus dem bislang unauffälligen Partner ein Sportler mit Marathonplänen wird? Irene Rolli (Bild), Kulturmanagerin, PR- Redaktorin und Bloggerin hat ihren Mann mit 42 Kolumnen zum Berlin Marathon 2014 begleitet. Die gesammelten Texte sind jetzt unter dem Titel “Hilfe, … Weiterlesen →

04.05.2015 aus CityRunning

Liebe Kafi. Ich bin vor einigem Monaten Mutter geworden. Ich hab ..

Liebe Vivienne Erst einmal herzliche Gratulation zu Ihrem Kleinen! Schön, dass es Ihnen beiden gut geht. Soso. Sie haben sich also fest vorgenommen, eine coole und gelassene Mutter zu werden. Es geht doch nichts über gute Vorsätze, gell? Hätte ich Ihnen gleich sagen können, dass … Weiterlesen →

03.05.2015 aus FragFrauFreitag

Nächster Special: Trailrunning am Uetliberg

Am 19. August 2012 haben wir erstmals einen Trailrunning- Special am Uetliberg angeboten. Wir hatten alle soviel Spass damit, dass wir uns selber ein bisschen darüber wundern, wieso wir bislang keine Zweitaustragung organisierten. Am 31. Mai ist es nun aber soweit. … Weiterlesen →

03.05.2015 aus CityRunning

Countdown zur SOLA 2015

Die Teilnahme an der SOLA- Stafette ist jedes Jahr ein Highlight bei CityRunning. Auch an der nächsten SOLA vom 9. Mai 2015 werden wir mit zwei 14- er Teams mitmachen. Wir freuen uns bereits aufs Drumherum und Loslaufen!

03.05.2015 aus CityRunning

Mit einem Lachen zurück

Nach vier Monaten Pause wegen einem Ermüdungsbruch war CityRunning Mitleiterin Marianne Haller heute erstmals wieder als Läuferin unterwegs. Petrus freute sich mit und stoppte fürs Foto kurz den Dauerregen.

03.05.2015 aus CityRunning

Demonstrierende Strassenbande

Am Samstag, 2. Mai 2015, zogen mehrere Dutzend Angehörige einer Strassenbande durch die Langstrasse im Kreis 4. Die Stadtpolizei hat sie angehalten, kontrolliert und weggewiesen.

11:35 aus Stapo

Bitte nicht!

Philosophen wie Konrad Liessmann und Kenneth Minogue haben festgestellt, meine Damen und Herren, dass spätmoderne Demokratien die Tendenz aufweisen, als moralisches Hyper- Subjekt das autonome Individuum zu entmündigen. Der Staat wird als «Nanny State» (wieder) zur Moralanstalt, wir erleben eine Art … Continue re..

03.05.2015 aus Tagi Blogmag

Pop-up Fisch Bistro – Seebad Enge

Pop- up Fisch Bistro – Seebad Enge Coole Gastronomen produzieren coole Ideen. Dieses Mal in der beliebten Badi Enge. Kurz bevor die Badesaison eröffnet, verwandelt... The post Pop- up Fisch Bistro – Seebad Enge appeared first on Zürcher Restaurantführer.

02.05.2015 aus Harrys Ding

Ochsenschwanzragout Jack O’Shea

Ein irischer Promimetzger, ein Diskurs über das beste Fleisch des Ochsen – und dieses Ragout   Als ich zuletzt den … mehr

02.05.2015 aus Das Magazin

Bilanz Polizeieinsatz 1. Mai (Nachtrag zur Medienmitteilung der Stadt- und Kantonspolizei ...

Im Zusammenhang mit Ereignissen rund um den 1. Mai wurden 58 Personen festgenommen.

12:05 aus Stapo

zuri.net als App für dein Smartphone: Apple App Store | Android Google Play