Werbung auf zuri.net

Trash-TV

Trash-TVIch LIEBE Trash-TV. Ich könnte mich stundenlang mit Sendungen wie "Mitten im Leben", "Traumfrau gesucht" und "Betrugsfälle" beschäftigen.Von MeretSMeretS 25.01.2012Ich LIEBE Trash-TV. Ich könnte mich stundenlang mit Sendungen wie "Mitten im Leben", "Traumfrau gesucht" und "Betrugsfälle" beschäftigen.

Die Schauspieler in diesen Sendungen sind nicht nur unglaublich schlecht - sie sehen auch alle immer so bitzeli schwierig aus, oder? Ich bin überzeugt bei RTL sitzt einer, der die Bewerbungsdossiers für solche Sendungen durchgeht: "Zu normal, zu attraktiv, zu einfach zu retten... Ah, hier: Hartz-IV-Empfänger, optisch nicht ansprechend, Tochter ist mit Zwillingen vom neuen Freund der Mutter schwanger. Mutter ist ausserdem Messie. Die nehmen wir!"

Abgesehen davon, dass die Qualität der Sendungen derart übel ist, dass es schon wieder lustig ist, hat das ganze ganz eindeutig einen pädagogischen Wert.

Wenn ich mir Ulrike (36) ansehe, wie Sie ihrer 18-jährigen Tochter claudine (ausgesprochen: Clau-di-ne.) zu erklären versucht, dass Männer auf „sexy Klammot’n“ stehen und ihr auch gleich ihr neues Neglischee vorführt, dann weiss ich, was ich meinen Kindern sicher nie zumuten will.

Meine Lieblingsszene: Ein Junge (Jeremy-Pascal heisst das arme Kind, 17) hat ein Mädel gemobbt, weil sie dick ist und ihre Eltern arm sind. Der Vater wird darauf zur Schule zitiert. Der Vater (Rainer) kommt zur Tür rein: Ein wandelnder Gorilla, Adipositas Grad 3 (mindestens), ungewaschene Haare und ein T-Shirt mit der Aufschrift "Ich hab' Bier-Bulimie!". Oh Gott. Ich will mich sofort so weit wie nur irgendwie Möglich von diesem Subjekt distanzieren. Neeeein, iich werde niemals so!

Und ich werde auch nie so leichtgläubig wie Luise (43), deren afrikanischer Mann (25) im Keller ein kleines Heimpuff aufgemacht hat. Mit Matratze und Klopapierrollen zwischen Abfallbergen. Urgh. Und sie glaubt ihm, dass da ein fremder Penner drin schläft. Dass die Tür nicht aufgebrochen ist ignoriert sie.
So gesehen ist Trash-TV ganz eindeutig Lebensschule. Und jetzt muss ich weg, „Verdachtsfälle“ gucken gehen.
zuri.net als App für dein Smartphone: Apple App Store | Android Google Play