Museum Bellerive

Sammlung d.Kunstgewerbemuseums

Höschgasse 3, 8008 Zürich Kreis 8 Seefeld
044 383 4376

912916 Elektrowatt
Bellerivestrasse 400m
Parkhaus Zürichhorn 300m
0.0
2
Speichern Melden

Portrait

Dreimal jährlich wird das ganze Haus auf den Kopf gestellt, wird in Wechselausstellungen ausgebreitet, was internationale Künstlerinnen und Künstler geschaffen haben im weiten Feld zwischen Kunst, Kunsthandwerk und Design. Offen sind unsere Räume aber auch für Mode, und Lifestyle der Gegenwart. Ihren Platz im Ausstellungsprogramm haben zudem die reichen Bestände der Kunstgewerbesammlung. Ein anregender Besuch des Museums lässt sich mit einem Spaziergang zwischen Bellevue und Zürichhorn verbinden.

Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender
Ausstellung

Cose fragili

Die Ausstellung richtet den Blick auf moderne Glasarbeiten aus dem Umfeld Muranos, wo der italienische Architekt Carlo Scarpa bereits in den 1930er-Jahren eine revolutionäre neue Formensprache prägte.

Kalender

Doris
Museum Bellerive hat noch keine Kommentare. Du kannst die Erste sein, der etwas schreibt. Wir und Andere lieben Dich dafür.

Kommentieren

5 505 Views