Rosso

Geroldstrasse 31, 8005 Zürich Kreis 5 Escher Wyss
043 818 2254 restaurant-rosso.ch
Heute 11:30 - 00:30
Mo-Fr: 11:30 - 00:30
Sa, So: 17:00 - 00:30


337271 Bahnhof Hardbrücke
Hardstrasse 600m
Parkhaus Pfingstweid 200m

Mit Abstand die beste Pizza in Zürich.

2.9
136
Speichern Melden

Power Rating

Yelp: 3.5 von 5 | 22.07.2015
RonOrp: 2.5 von 5 | 23.07.2015
zuri.net: 2.9 von 5

Essen war eigentlich ganz gut, tendenziell eher überteuert. Servicepersonal extrem schnippisch und arrogant! Einmal rosso, nie wieder rosso.

24.07.2015 Anonym
stimmt (1) stimmt nicht

Ambiente: Hip * Preis: teuer


mal wieder das Rosso ausprobiert und wie jedes mal, Pizza find ich sehr gut aber Bedienung wieder unterirdisch!

15.05.2015 Anonym
stimmt (1) stimmt nicht (1)

Ambiente: Quartierrestaurant * Preis: teuer


Schönes Ambiente und feine Pizza stehen in krassem Kontrast zum punktuell sehr schlechten Service! - Eine Stunde auf den Hauptgang warten und dann hören 'geht doch nächstesmal zum Fastfood' ist indiskutabel! - Eine falsch gelieferte Pizza war schon angefasst und wurde reklamiert. Nach dem Austausch konnten wir sehen, dass die angefasste Pizza jemand anderem vorgesetzt wurde. Nur weil wir darauf aufmerksam gemacht haben, wurde der andere Gast davor bewahrt. Schade, denn eigentlich hätte das Rosso einiges an Potential. Unverständlich, dass der schlechte Service schon so lange ein Thema ist und noch immer nicht korrigiert wird...

02.05.2015 Anonym
stimmt (2) stimmt nicht (1)


Seit Jahren immer wieder im Rosso. Leider hat es aber an einem Abend im Februar 2015 gar nicht geschmeckt. Die Pizza war sehr fad. Irgendetwas mit dem Teig stimmte auch nicht. Kartonmässig war er. Und schmeckte auch so. Die Bedienung aber sehr freundlich und bemüht (junger Student)....

21.04.2015 Anonym
stimmt (1) stimmt nicht

Preis: teuer


Ich war heute zum Mittagessen im Rosso. Das erste und vorerst sicher auch letzte Mal. Ich weiss nicht wie man diesen faden Fladen, oben noch nicht durch und unten verbrannt, die beste Pizza in town nennen kann. Und 25 Fr. für eine Pizza Prosciutto als moderat zu bezeichnen....na ja. Das finde ich im Vergleich zu anderen Pizzerias eine Frechheit. Wie der Pizzaiolo in dreckigen Trainerhosen, lieblos diese Pizza zusamenbastelte, so schmeckte sie auch. Tomatensauce nicht richtig verteilt, fade und ohne Würze. Mit dem Käse und Schinken kann ja nicht viel schief gehen. Der Teig wäre in Ornung, wenn er auch durch gewesen wäre. Das beste ist der Holzofen, schade wird der nicht richtig bedient und die Pizza ist unten schwarz bevor sie oben durch ist. Bitte dringend dieser Pizzaiolo Dame beibringen wie eine Pizza gemacht wird. Schade hat es keine Konkurrenz in der Nähe, ansonsten würde es das Rosso nicht mehr lange geben. Jedoch laufe ich nach diesem Erlebniss gerne ein paar Schritte zum Escher-Wyss-Platz zum Il Gallo oder zu Nico in Wipkingen. Der Service war in Ordnung und der Tisch auf der Terrasse auch. Aber alles andere unteres Niveau. Schade und das an dieser Lage......lg Rolf

20.04.2015 Anonym
stimmt stimmt nicht

Ambiente: Casual * Preis: teuer


Unglaublich, wir waren wiedermal nach langer Zeit über Mittag im Rosso essen, essen ist übertrieben, wir sassen im Restaurant und gingen dann entnervt nach 50 Minuten warten und zwei Bissen Salat welchen wir nach 45 Minuten erhalten haben - wohl gemerkt ohne zu bezahlen. Das lass ich mir doch nicht bieten... Ich bin Stadtzüricher seit meiner Geburt und solche Restaurants die noch von ihren alten glamoureusen Zeiten leben, sollte vielleicht mal einpacken und sich einen anderen Beruf suchen... vom einstigen Rosso bleibt nur noch der osso übrig... Tschau zäme mich händer gseh.

03.10.2014 Anonym
stimmt (2) stimmt nicht


Tja, das Rosso. Immer wieder überraschend, dass man im halbleeren Lokal ohne Reservation an die "Bar" verwiesen wird und öfter länger wartet und wartet... Schade, denn die Pizzen sind superfein und der Raum ist atmosphärisch schön.

28.07.2014 Anonym
stimmt (1) stimmt nicht (2)

Ambiente: Casual * Preis: moderat


stadtmenschOk, das Rosso ist umstritten. Manche lieben es heiss, manche mögen es nicht, weil unfreundliche Bedienung. Ganz sicher ist es eine ungewöhnliche Location und die Pizza ist ausserordentlich gut, so man dünne Pizzas mag. I like und was die Bedienung anbelangt, ja mag sein aber das kann man aufbessern, wenn man selber freundlich ist. Nichts desto Trotz ist es immer noch, notabene nach Jahren, eine der angesagtesten Locations um Pizza in Züriwest zu essen.

06.06.2014 stadtmensch   213
stimmt (1) stimmt nicht (2)

Ambiente: Hip * Preis: moderat