Geschlossen

Brasserie Lam

Brauerstrasse 42, 8004 Zürich Kreis 4 Langstrasse
3.8
12
Speichern Melden
Hallo? Wenn ihr lieber 20 Franken für eine Pho ausgibt und dafür in einer ungemütlichen "Kantinen" Athmosphäre speist, dann macht das. Das Brasserie Lam kostet vergleichsweise mehr, bietet aber sicherlich viel schöneres Ambiente zum Verweilen und auch freundlichere und persönlichere Bedienung. Wer rechnen kann, weiss, dass auch Möbel, Personal (welches Deutsch kann), Locationmiete etc was kostet und in den Preis muss. Das Essen ist nicht authentisch (bin selber Vietnamesin), aber ich gehe sehr gerne dorthin, weil es einfach frisch und mal was anderes ist.

12.03.2014 Anonym
stimmt stimmt nicht (2)

Ambiente: Hip * Preis: moderat


Feines, frisch zubereitetes Essen. Auf Geschmacksverstärker wird verzichtet. Sympathische Besitzerin, freundlicher, speditiver Service. Schönes, modern asiatisch eingerichtetes Restaurant.

30.07.2013 Anonym
stimmt (2) stimmt nicht (1)

Ambiente: Hip * Preis: moderat


Das Essen war sehr lecker, der Service hervorragend. Portionen waren mehr als sättigend, super Preisleistungsverhältnis. Qualitativ hochstehendes Essen mit Schweizer Fleisch, ist jedem weiterzuempfehlen.

24.07.2013 Anonym
stimmt (1) stimmt nicht (1)

Ambiente: Casual * Preis: moderat


Pho für 28.- ist eine absolute Frechheit. Gut dass es in der Stadt noch andere Vietnamesische Restaurants gibt, wo ich die vietnamesische Leibspeise authentischer und für 10.- weniger bekomme. Auch die meisten anderen Gerichte sind 1.völlig überteuert und 2.im besten Fall durchschnittlich von qualität und Geschmack.

26.02.2013 Anonym
stimmt (2) stimmt nicht (7)


Pho was 29 francs, the stock tasted like instant pho, contained cheap meatballs and no extra herbs or lime were given as a side. Plus, it took them more than an hour to prepare this vietnamese staple. Most vietnamese restaurants in Zurich charge about 20 francs for a much better pho experience!

27.09.2012 Anonym
stimmt (3) stimmt nicht (5)


Ich war mit meine Mann am Freitag 21.09.2012 am Abend da. Ich Musste knapp 2 Stunden für Essen warten. Als Vorspeise kam 2 winzige Frühlingsrolle für Fr. 14.50. Und danach der Hauptgang. Reisschalen halbgefühlt. So ein Service, habe ich lange nicht mehr erlebt. Ich werde nie wiederkommen.

25.09.2012 Anonym
stimmt (2) stimmt nicht (2)


Essen ist nicht schlecht aber die Portionen sehr klein, die Vorspeise (Glasnudelsalat) fast schon mickrig. Wir wurden nicht wirklich satt. Reis kostet extra, was ok waere, wenn die Reisschale ein bisschen gefuellter waere. Werde nicht mehr wiederkommen

03.04.2012 Anonym
stimmt (4) stimmt nicht (1)


stadtmenschDa bin ich schon x-mal vorbei gelaufen, ergo stand das schon lange auf der Liste. Zur Vorspeise Xiu Mai, gedämpfte Teigtaschen, 4 Stk. für 12.- Gut, wenn auch etwas teuer. Danach hatte ich eine Pho, Fö gesprochen, wie mir die freundliche Chefin erklärte. Vietnamesische Nudelsuppe für 29.- das ist vermutlich soviel wie ein Reisbauer da im Monat verdient aber sie war gut und die Schüssel war prall gefüllt mit Suppe und Nudeln (im Gegensatz zu meinen Mitessern, die noch leicht hungrig waren, siehe Omnibus). Fazit: Nicht der günstigste Asiate der Stadt, eher von der edlen Sorte aber gut. Gekocht wird übrigens ohne Geschmackverstärker, was sonst vor allem in der Asiatischen Küche häufig der Fall ist. Find ich gut.

20.01.2012 stadtmensch   213
stimmt stimmt nicht